19.12.2014: 4th Expert Roundtable

thinkingbeyond_banner

4. Bremer EU-Experten Roundtable – 19. Dez. 2014, 10-15 Uhr – EuropaPunktBremen, Bremische Bürgerschaft 

DIE NEUE EUROPÄISCHE KOMMISSION: HERAUSFORDERUNGEN – POTENTIALE – ARBEITSPROGRAMM

Jean Monnet Centrum füR Europa Studien (CEuS), in Kooperation mit Bremer Europazentrum BEZ e.V und EuropaPunktBremen (EPB)

Der Bremer EU-Experten Roundtable bringt internationale und Bremer EU-Experten aus Forschung und Politik zusammen, um Probleme in der aktuellen Entwicklung der EU-Institutionen und -Politiken über etablierte institutionelle, fachliche und nationale Grenzen hinweg aus unterschiedlichen Blickwinkeln und hinsichtlich alternativer Lösungsmöglichkeiten zu diskutieren.  Er tagt öffentlich für Interessierte aus Universitäten, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Von den Teilnehmer werden Kurz-Statements vorher zirkuliert oder als Tischvorlage mit- oder mündlich eingebracht; es gibt keine formalen Referate.

Themenschwerpunkt des 4. Roundtable ist die 2014 „politischer“ gewählte neue Europäische Kommission unter Jean Claude Juncker, deren Potentiale und Arbeitsprogramme wir mit einem Fokus auf den anstehenden zentralen  Herausforderungen der EU auf den Prüfstand stellen wollen. Die drei Themenblöcke behandeln die folgenden Fragen:

I. 10:00-11:30: Welches sind die zentralen Herausforderungen der EU, die sich der seit 1. November 2014 amtierenden neuen Kommission stellen?
Moderation: U. Liebert
Listen to the discussion:

II. 11:45-13:00: Wie sind die interne Neuorganisation, die personelle Aufstellung und das institutionelle Gewicht der von Jean Claude Juncker geführten Kommission zu bewerten?
Moderation: U. Liebert
Listen to the discussion:

III. 13:30-14:45: Wie ambitioniert und problemangemessen ist das Kommissions-Arbeitsprogramm für 2015 (soweit aus dem zum 18. 12. vorliegenden Dokumenten sowie den Anhörungen der Kommissare im EP ersichtlich), welche Lücken und Inkohärenzen weist es auf?
Moderation: J. Falke

Die Politischen Leitlinien der neuen Kommission finden Sie hier. Eine ZIP-Datei mit allen Materialien zum Roundtable finden Sie hier.

weitere Informationen erhalten Sie unter zagermann@uni-bremen.de